R E G I O N

Rhein-Kreis Neuss, Stadt Neuss

                    Die Beratungen sind kostenfrei,
                         freiwillig, vertraulich und
             unabhängig von Religion und Nationalität.

Mit diesem Link gelangen Sie zu unserem aktuellen Flyer im PDF-Format: Flyer

ANSCHRIFT

                                Kapitelstraße 30
                                 41460 Neuss

                             Tel: 02131 369 28 30

                                           balance@caritas-neuss.de 

                                          www.beratung-in-neuss.de

SPRECHZEITEN

                               Mo-Do   09.00 - 13.00 Uhr
                                           14.00 - 17.00 Uhr
                               Fr          09.00 - 12.30 Uhr

UNSERE ANGEBOTE DER ERZIEHUNGSBERATUNGSSTELLE BALANCE

Wir stehen zur Verfügung für alle Fragen "rund um Erziehung und
Familienleben" vom Kleinkindalter bis ins junge Erwachsenenalter.
  

Weitere Informationen zur Erziehungsberatung finden Sie hier.

SCHREIBABY-BERATUNG

Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung bei:

    Unstillbarem Schreien Ihres Babys
    Ein- und Durchschlafstörungen Ihres Kindes
    Essstörungen

Weitere Informationen zur Schreibabyberatung finden sie hier.

AD(H)S-BERATUNG

Wir beraten Familien mit Kindern und Jugendlichen bei Problemen, die durch
AD(H)S und Verhaltensauffälligkeiten verursacht werden.

Einen Wegweiser für Eltern mit unruhigen und/oder unaufmerksamen Kinder im PDF-Format finden Sie hier.

TRENNUNGS- UND SCHEIDUNGSBERATUNG

Bei Fragen vor - während - nach der Trennung und Scheidung begleiten wir Familien auf dem Weg, trotz Trennung "gute Eltern für ihre Kinder zu sein".

Mehr über die Beratung bei Trennung und Scheidung finden Sie hier.

AUFWIND - HILFEN FÜR KINDER PSYCHISCH KRANKER ELTERN

Aufwind richtet sich an Familien, in denen Kinder und Jugendliche mit psychisch erkrankten Eltern(teilen) leben.

Mehr über Aufwind erfahren sie hier.

Film: Kinder aus suchtbelasteten Familien

„Ich will doch einfach nur, dass alles ganz normal ist!“ Das wünscht sich Paul (15) in dem Film, den die Caritas jetzt produzieren ließ, um auf das Schicksal und die Not von Kindern aus suchtkranken Familien aufmerksam zu machen.
Suchtprobleme von Eltern oder wichtigen Bezugspersonen stellen für Kinder und Jugendliche ein erhebliches Gesundheits- und Entwicklungsrisiko dar. Sie leben in einer permanenten Überforderung, fühlen sich hilflos und schuldig. Sie lernen zu schweigen und den Schein zu wahren, sie halten extreme Stimmungsschwankungen und Auseinandersetzungen aus und schlichten Streit. Häufig übernehmen sie Aufgaben, die von ihren Eltern nicht mehr wahrgenommen werden.
Die Caritas unterstützt diese Kinder und Familien mit ihren Angeboten.
Leitet Herunterladen der Datei einHier geht es zum Film.

GRUPPENANGEBOTE

Wir bieten Eltern- und Kindergruppen zu verschiedenen Themen an.

Hier finden Sie unsere aktuellen Gruppenangebote.

ONLINE-BERATUNG

Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden Antwort auf Ihre Fragen.

Der Zugang zur Online-Beratung befindet sich oben rechts auf dieser Seite. 

BERATUNG IN FAMILIENZENTREN UND SCHULEN

Wir beraten auch in vielen Familienzentren und Schulen. Beratung in der Einrichtung ist auch für Familien möglich, deren Kinder nicht dort angemeldet sind. Erkundigen Sie sich über Angebote unserer Beratungsstelle bei der Einrichtung in Ihrer Nähe.

Mehr über die Zusammenarbeit mit den Schulen und Familienzentren erfahren Sie hier.

 

FORTBILDUNGSVERANSTALTUNGEN

In unregelmäßigen Abständen organisieren wir Fortbildungen zu aktuellen Beratungsthemen.

PRÄSENTATION DER EINRICHTUNG

Gerne stellen wir unser Angebot und Erfahrungen interessierten Einrichtungen und Gruppen vor.

Wie Sie uns unterstützen können (SPENDENKONTO)

Förderverein Dreieck e.V.
Konto-Nr.: 214 262
Sparkasse Neuss - BLZ 305 500 00
IBAN DE30 3055 0000 0000 2142 62
SWIFT-BIC  WELA DE DN

Informationen über andere soziale Dienste in der Region

Das Beratungsangebot der Caritas

Regionet

Zum Seitenanfang

 

Zur Online-Beratung

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche