In meiner Familie ist ein Pflegefall - Alter

Für Ältere werden vielfältige Hilfen und Dienstleistungen angeboten. Das Spektrum reicht von Beratungsstellen über ambulante Dienste bis hin zur Finanzierung der häuslichen Pflege. Nutzen Sie die Angebote und Hilfeleistungen, die für ihre individuelle Situation angemessen sind.


Zum Seitenanfang

Ich bin pflegebedürftig

Wenn Sie noch keine Pflegeleistung erhalten, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt und an die Pflegekasse.


Zum Seitenanfang

Ich komme allein nicht mehr zurecht

Suchen Sie sich Hilfe! Sie können beispielsweise Unterstützung durch einen  Betreuer / eine Betreuerin erhalten. Wenden Sie sich an ein Seniorenbüro, nehmen Sie die Beratungsangebote der Wohlfahrtsverbande wahr.


Zum Seitenanfang

Meine Rente reicht nicht

Hier gibt es Abhilfe. Bei erteilter Pflegestufe etwa erhalten Sie einen Zuschuss der Pflegekasse sowohl bei ambulanter wie auch stationärer Pflege. Prüfen Sie auch Ihren Anspruch auf staatliche Unterstützung wie Grundsicherungsleistungen oder Wohngeldansprüche.


Zum Seitenanfang

Ich möchte etwas Sinnvolles machen

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren. Wenden Sie sich an örtliche Seniorenbüros, Kirchengemeinden oder Wohlfahrtsverbände. Die Caritas in Deutschland etwa bietet vielfältige Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement im sozialen Bereich. Öffnet externen Link in neuem FensterMehr.


Zum Seitenanfang

Ich fühle mich allein

Suchen Sie Kontakt zu Seniorengruppen vor Ort; in vielen Kommunen / Kirchengemeinden gibt es offene Angebote. Bei akuten Problemen / Krisen nehmen Sie Kontakt zu einer  Beratungsstelle oder der Telefonseelsorge auf.


Zum Seitenanfang

Wenn ich allein bin trinke ich zu viel

Lassen Sie sich beraten, zum Beispiel in einem ersten Schritt bei unserer Online-Beratung „Sucht“.


Zum Seitenanfang

Was ist eine Vorsorgevollmacht

Wenn Sie eine Person Ihres Vertrauens beauftragen, im Falle einer Notsituation, das heißt wenn Sie nicht mehr entscheidungsfähig sind, alle oder bestimmte Aufgaben für Sie zu erledigen, so nennt man dies Vorsorgevollmacht.


Zum Seitenanfang

Was ist eine rechtliche Betreuung

Wenn Sie aufgrund einer Erkrankung oder einer Behinderung Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen können, kann Ihnen ein Betreuer an die Seite gestellt werden (vgl. Betreuungsrecht § 1896 BGB).


Zum Seitenanfang

 

Zur Online-Beratung

Die Beratungsstellen